Gulasch aus dem Dutch Oven

Mich hat immer gestört, das Dutch Oven Gerichte zu wenig mit Grill-Aromen zu tun haben. Warum also nicht ganz leicht Fleisch räuchern, bevor der Deckel drauf kommt? Das ganze gelingt z.B. im Rösle Kugelgrill besonders gut.

Zutaten

  • 800 g Gulasch gemischt
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Tomaten
  • Frische Champignons
  • 150 g Speckwürfel
  • 1 TL Salz und Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • Etwas Ahornsirup

Die Tomaten, Champignons und das Fleisch sind nicht auf dem Bild.

P1320907.jpg

Zubereitung

Alle Zutaten schön klein schneiden und die Gewürzmischung herstellen.Viel mehr muss nicht vorbereitet werden. Und schon kann mit dem Dutchen begonnen werden.

Grillsetup

Ich habe mich diesmal dazu entschieden das Gulasch ganz leicht zu räuchern.Aus diesem Grund habe ich den Dutch Oven wieder in meinem Rösle Kugelgrill platziert.

Erst muss der Speck ordentlich angebraten werden.

P1320912

Jetzt kommen die Zwiebeln hinzu. Im Hintergrund ist schon zu erkennen, das ich auf die Kohle einige Räucherchips getan habe.

P1320915

Jetzt kommt das Fleisch dazu. Auch das wird, bei geschlossenem Grill-Deckel, angebraten. So kann das Fleisch schön die Raucharomen aufnehmen.  Jetzt kommen auch schon die Pilze hinzu.

P1320917

Kurz bevor der Dutch Oven Deckel hinzukommt, kommt noch Paprika und die Petersilie dazu. Deckel schließen und für ca. 4 Stunden mit etwas Kohle auf dem Deckel dutchen lassen.

P1320922

Nach ungefähr 1.5 Stunden kontrollieren, ob die Flüssigkeit noch ausreicht. Ich habe noch mal mit Sahne und etwas Wasser nachgeholfen. P1320924.jpg

One thought on “Gulasch aus dem Dutch Oven”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.