Chicken Wings Express

Chicken Wings über 6 Stunden hatte ich schon. Jetzt habe ich das ganze einmal um 3 Stunden verkürzt – weil ich nicht immer 6 Stunden für perfekte Chicken Wings warten wollte. Das Ergebnis war fast genauso gut. Kross, innen zart und saftig dazu die Süße der karamellisierten BBQ Soße. Perfekter geht es kaum.

Zutaten

  • Chicken Wings satt

Für die Marinade:

  • Öl
  • 4 EL Paprikapulver
  • 2 EL Salz
  • 1 EL Pfeffer
  • 1 EL Senf Körner
  • 2 EL Oregano
  • 1 Limette
  • Optional: Chili und Chili Flocken

Je nach Anzahl eurer Chicken Wings verändern sich die Mengenangaben.

Für die Glasur:

  • BBQ Soße eurer Wahl

Zubereitung

Die Marinade zusammenrühren. In einem Plasik Beutel mit Zipper die Chicken Wings und Marinade geben. Jetzt ordentlich verrühren. Die Luft wird dem Beutel entzogen, in dem er, in geöffneten Zustand, in ein Wasserbad gestellt wird. Jetzt den Zipper schließen. Ein einfacher Tipp für alle die kein Vaccumiergerät haben.

Die Hähnchen so für 1-3 Stunden ziehen lassen. Wer keine Zeit hat: Da wir gleich Low & Slow grillen, ist es auch nicht schlimm, wenn die Hähnchen nur für 15-30 Minuten ziehen lassen.

Grillsetup

  • Kugelgrill
  • Indirekte Hitze
  • Minion Ring
  • 2-3 Stunden bei 110-120 °C (Temperatur knapp über Grillrost)
  • 30 Minuten bei 200 °C

Zuerst wird ein schöner sauberer Minion Ring gelegt. Dieser wird an einer Seite angezündet, und brennt sich nach und nach, bei nahezu gleichbleibender Temperatur, durch. Für die Chicken Wings genügt ein Viertel Minion Ring.  Der Minion Ring hat übrigens nichts mit den drolligen gelben Tick Tacks zu tun, sonder ist der Name des Erfinders dieser Technik.

P1330081.jpg

Wichtig! Verwendet bitte zur Messung Temperatur unbedingt ein Thermometer. Platziert hierzu die Messsonde knapp über dem Grillrost. Das Deckelthermometer zeigt über 200 °C an, während es auf dem Grillrost nur 110 °C sind. Als Thermometer eignet sich z.B. das Maverik ET 733. Die Kerntemperatur spielt bei Chicken Wings keine Rolle. Ihr könnt sicher sein, das die nach 2-3 Stunden bei 110-120 °C durch sind.

P1330082.jpg

Nach 2-3 Stunden habe ich den Grill auf knapp 200 °C angeheizt. Nach 30 Minuten waren die Wings schön kross, innen aber super saftig.

Kurz vor Ende werden die Wings mit BBQ Soße bepinselt. Nach ca. 15-30 Minuten wird der Vorgang wiederholt. Jetzt noch mal 15-30 Minuten warten, dann kann genossen werden.

P1330090.jpg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.