Schwertfischsteak mit Sojamarinade

Schwertfisch ist ein begehrter Speisefisch. Das Schwertfischfleisch ist ausgesprochen schmackhaft und eine gefragte Delikatesse.

Interessant ist, das er mit 422 mg mehrfach ungesättigten Fettsäuren punkten kann, die sich positiv auf Gehirn, Herz und Kreislauf auswirken. Zu erwähnen sind auch noch nennenswerte Mengen an Phosphor, Vitamin A, Vitamin B1 und Vitamin B2. Sein Gehalt an Spurenelementen wie Fluor, Eisen und Jod ist ebenfalls hoch.

Zutaten

  • 4 x 200g schwere Schwertfischsteaks (Tiefgefroren)
  • 3 EL Sojasoße
  • 3 EL Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 75 ml Weißwein
  • Salz und Pfeffer

P1440716.jpg

Zubereitung

Ich empfehle den Schwertfisch langsam, über Nacht im Kühlschrank, auftauen zu lassen. Die Marinade muss nur eine Stunde einziehen und kann also kurz vor der Zubereitung geschehen.

Die Marinade wird aus Sojasoße, Zitronensaft, Olivenöl, Weißwein, Salz und Pfeffer hergestellt. Salz bitte sparsam verwenden, da die Sojasoße bereits recht salzig ist.

Den Fisch in die Marinade legen und für knapp 1 Stunde ziehen lassen.

P1440718

 

Grill Setup

  • Kaminzug- oder Kugelgrill
  • Direktes Grillen
  • Grilldauer: 10 Minuten

Das Schwertfischsteak kommt direkt über die heißen Kohlen.

P1440727

Nach ca. knapp 3 Minuten kann gewendet werden.

P1440740

Nach knapp 10 Minuten ist der Fisch gar und kann genossen werden.

P1440747

Unheimlich lecker, so ein Schwertfischsteak frisch vom Grill. Dazu passen perfekt Salzkartoffeln, oder Reis. Zum Trinken ist ein Weißwein perfekt geeignet.

P1440755

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.