Crepes vom Raketenofen

Weihnachtsmarkt ohne Crepes? Nie im Leben. Sie sind so lecker und erfreuen nicht nur Kinder. Sie sind einfach zu zubereiten. Hier kann der Raketenofen so richtig schön zeigen was er kann.

Hinweis: Wer wissen möchte, was ein Raketenofen ist, findet hier weitere Informationen:  INFO: Raketenofen

Zutaten

ca. 8 Portionen

  • 150 g Mehl
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • Butterschmalz

Der Teig ist sehr einfach herzustellen. Bis auf das Butterschmalz kommt alles in eine Schüssel und wird mit einem Schneebesen zu einem flüssigen Teig geschlagen.

P1480491

Grill Setup

  • Raketenofen
  • Turk Eisenpfanne
  • 5-10 Anzündhölzchen
  • Dauer 10 Minuten anzünden, 5 Minuten/Crepe

So sieht das perfekte Setup aus.

P1480493

Die Hölzer werden unten eingeschoben. P1480496

Mit einer Anzündwolle wird das ganze entzündet. P1480499

Nach ungefähr 10 Minuten kann bereits ein kleiner Löffel Butterschmalz in die Pfanne getan werden. P1480510

Seht in dem kleinen Video wie schön die Crepes werden.

So sieht der Crepe bereits richtig lecker aus. Achtet bitte darauf, das ihr nicht zu viel Holz unten einlegt. Unterschätzt nie die extreme Hitze die möglich ist.

P1480513

Jetzt fehlt nur noch Nutella, oder Zucker und Zimt. Ein kleiner, leckerer, Nachtisch der immer toll ankommt.  P1480514

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.