Gyros 2.0 // Grill Setup

Das auf den Tsatsiki Beitrag Gyros folgt ist doch logisch oder? Dieser Beitrag ist eine Erweiterung, bzw. Ergänzung von Gyrosspieße.

Ich bereite Gyros auf die bewährte Art zu, nur das Grillsetup habe ich etwas verändert – aber genau das hat es in sich.

Hier geht es nur um das Grill Setup. Bitte beachtet die detaillierten Rezepte, die ihr auf der rechten Seite findet:

  • Gyros
  • Fladenbrot
  • Gewürzmischung
  • Tsatiski

Grill Setup

  • Kugelgrill
  • Rösle Gourmetring
  • Grillspieße
  • Indirektes Grillen
  • leichtes Räuchern

Ich verwende die Pizzaöffnung vom Gourmetring kann hervorragend für Grillspieße verwendet werden.

IMG_3500

Das Grillsetup sieht also wie folgt aus. Ganz hinten platziere ich beide Kohlekörbe übereinander. Die Löcher in den Kohlekörben nehmen die Spieße auf. Unter den Spießen kommt eine Gastroschale mit 2-3 Flaschen Bier gefüllt. an den Seiten kommt die Kohle und jeweils ein Holzscheit.

IMG_3499.jpg

So sieht das ganze dann im Betrieb aus. P1490326

Die Spieße garen schön gleichmäßig. Bis zu 5 Spieße sind zu empfehlen. P1490329

Durch die Öffnung bekommen die Holzscheite genug Sauerstoff um schön zu brennen.

P1490330

Toll wie das Feuer lodert. Das gibt schöne Hitze aber auch angenehmen Rauch ab. P1490331

Perfektes Setup! P1490334

Das Ergebnis

Das kann sich sehen lassen. Die Spieße sind schön gleichmäßig gegart und leicht knusprig. Genau wie sie sein müssen.

IMG_3503

Besonders lecker wird es mit Tsatsiki, Fladenbrot und Gemüsebeilage.

P1490339

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.