Grandioses Ribeye! Mit echtem Lüneburger Salz

Wie geil! Heute hatte mein Fleischer meines Vertrauens, mega leckere Ribeyes im Angebot gehabt. Rezeptmäßig muss ich wenig erzählen. Dafür erzähle ich einmal etwas mehr über das Lüneburger Salz.

Zutaten

  • Ribeye Steak
  • Lüneburger Salz
  • Pak Choi
  • Knackerbsen
  • Paprika
  • Sesamöl geröstet
  • Erdnussöl

Zubereitung

Das Gemüse kommt mit dem Öl kurz in die Pfanne. Aber nein, das Gemüse ist nicht der Star dieses Beitrags. Nein. Das ist genau das hammer Ribeye Steak:

P1490647

Vor dem Grillen wurde es mit echtem Lüneburger Salz gesalzen. Für alle die Lüneburg nicht so gut kennen, sei gesagt, das Lüneburg durch das Salz reich geworden ist. Es wird auch das weiße Gold Lüneburgs genannt. Die berühmte Lüneburger Heide ist entstanden, da der Wald für die Siedefeuer abgeholzt worden ist. Lüneburger Salz ist wirklich etwas besonderes. Genau das richtige für dieses grandiose Steak!

IMG_2476.JPG

Das Steak wird nur kurz von den Flammen geküsst. Bloß nicht verbrennen lassen das gute Stück! Anschließend lasse ich es im indirekten Bereich kurz ziehen.

P1490698

P1490662

Hammer! Perfekter Garpunkt. Unheimlich lecker!

P1490728

2 Gedanken zu „Grandioses Ribeye! Mit echtem Lüneburger Salz“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.