Schlemmerfilet mit Bacon und Mangold

Yeah! Dieses Schlemmerfilet ist der absolute Wahnsinn. Ein Rezept für Schlemmerfilet gibt es hier bereits. Aber da fehlte die wichtigste Zutat. Natürlich der Bacon. Dieser „Fehler“ wurde hier korrigiert.

Zutaten

  • 800 g Seelachsfilet (tiefgefroren)
  • 250 g Speckwürfel
  • 120 g Butter
  • Paniermehl
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1 Zitrone
  • Gemüsefond
  • 100 g Champignons in Scheiben
  • Schnittlauch
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mangold Salatblätter

P1490926

Vorbereitung

Die Vorbereitung ist recht einfach und dauert keine 20-30 Minuten. Die Zubereitung im Backofen dauert ca. 1 Stunde.

Phase 1: Die Schlemmerkruste

Als erstes wird die Schlemmerkruste vorbereitet. Dazu werden die Speckwürfel schön angebraten und zur Seite gestellt.

Als nächstes wird die Butter erhitzt und die Zwiebeln darin glasig angeschwitzt. Jetzt kommen noch die Kräuter und der Knoblauch dazu. Lasst alles nicht zu dunkel werden.

Alles wird zusammen in einer Schüssel, zusammen mit dem Paniermehl verrühret. Hinzu kommt jetzt noch ein Spritzer Zitrone.

Die Champignons werden kurz angebraten.

P1490932

Phase 2: Schlemmerfilet zusammenstellen

Der Fisch liegt bereit. Die Zutaten für die Kruste sind vermengt und die Champignons sind angeschwitzt.

Jetzt kann das Schlemmerfilet zusammengestellt werden. Dazu verwende ich eine Auflaufform und platziere hier den Fisch. Der Fisch kann ruhig noch  sein Der Gemüsefond kommt jetzt dazu. Allerdings nicht zu viel.

P1490942

Die vorbereitete Schlemmerkruste kommt einfach darüber.

P1490945

In diesem Fall hatte ich noch ein Stück Fisch übrig. Das Passte perfekt in eine kleine runde Auflaufform. Das ist übrigens eine perfekte Idee für das kleine Schlemmerfilet zwischendurch. Der tiefgefrorene Fisch kann einzeln entnommen werden und kann so perfekt portioniert werden. Ideal für kleinere Haushalte.

P1490944

Grill Setup

  • Backofen 180-200 °C
  • Dauer ca. 1-1,5 Stunden

Ob das Schlemmerfilet im Kugelgrill genauso gut wird kann ich nicht sagen. Ich befürchte das sich die fehlende Oberhitze negativ auf die Kruste auswirken wird. Daher verwende ich hier den Backofen.

Hinweis: Möchte ich komplett ohne Elektrizität arbeiten, kann natürlich auch der Kugelgrill verwendet werden. Dazu kommt die Auflaufform in die Mitte und die Kohlen an die Seite. Die Vorbereitung der Schlemmerkruste, würde ich dann im Wok in Verbindung mit dem Raketenofen durchführen.

Nach 1-1,5 Stunden ist das Schlemmerfilet fertig. Stellt euch den Wecker alle 10 – 20 Minuten. So könnt ihr immer wieder zwischendurch schauen und sicherstellen das euch nichts verbrennt. Das Schlemmerfilet ist fertig wenn die Kruste schön knusprig ist.

Servieren:

Das Schlemmerfilet wird auf die Mangoldblätter platziert. Als Beilage gibt es Basmati Reis, den ich in Erdnussöl angebraten habe.  Lecker!

Genießt die Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.