Rösle Videro G4-S

Mein Thüros Kaminzuggrill und mein Rösle Kugelgrill haben die Nacht zusammen verbracht. Was ist herausgekommen? Ein Rösle Videro G4-S Gas Grill. Ja ja, auch ihr Fleischsüchtigen werdet nicht zu kurz kommen – versprochen! 🙂

Nun ist endlich ein Gas Grill in meine Sammlung dazu gekommen. Warum eigentlich?

Ich grille sehr viel. Viele der Steaks grille ich tatsächlich nur für mich alleine. Mit Kohle geht das sehr gut, ist aber auf Dauer recht ineffizient. Die Hitze muss da sein. Ob ein Steak oder zwei. Das heißt mindestens ein halber Kohlekorb ist voll. Nach 10-15 Minuten Grillen ist der Grillspaß vorbei und die Kohlen verglühen ungenutzt.

Wichtige Modellhinweise

Achtung: Es gibt vom Rösle Videro G4-S ein 2018er und 2019er Modell!

Die Unterschiede sind das in dem 2019er Modell die Drehknöpfe mit unterschiedlichen Farben leuchten. Rot für an. Blau für aus. Außerdem passt eine 11 kg Flasche hinein. Ich verlinke euch das 2019er Modell. – Der Rest ist identisch.

Ich habe mein 2018er Modell stark rabattiert inkl. Haube bekommen. Mit den farbigen Außenknöpfen kann ich gut leben. Eine 11 kg Flasche kann ich bequem, rechts daneben hinstellen. Wer also noch ein 2018er Modell bekommen sollte, kann hier ggf. ein Schnäppchen schlagen.

Der Rösle Videro G4-S

P1500279

Der Aufbau war wirklich einfach. Die Anleitung war Zielführend. Die meisten Schrauben waren bereits eingedreht und mussten nach dem Stecken nur noch festgezogen werden. Den einzigen Fehler den ich gemacht habe war, das ich überlesen habe, das die Zündung für die Prime Zone eine Batterie benötigt.

Bei diesem Wetter präsentiert sich der Videro G4-S natürlich von seiner besten Seite.

P1500282

Die Drehregler sind beleuchtet. Von Links nach Rechts:

  • Brenner 1
  • Prime Zone
  • Brenner 2
  • Brenner 3
  • Kochfeld
  • Brenner 4

Der kleine Knopf, ganz links, zündet die Prime Zone.

P1500283

Prime Zone? Für mich war die 800 °C heiße Prime Zone sehr wichtig und in der Tat DER Kaufgrund für den Videro GS-4.

P1500284

Das Steak wird auf der Prime Zone, bei 800 °C, scharf angegrillt. Dabei entstehen die karamellisierten Röstaromen.

P1500298

Später wird das Steak im Innenraum bei knapp 100 °C auf die Kerntemperatur gezogen. Das ist eine tolle Grilltechnik, die es erlaubt perfekte Steaks zu Hause zu genießen. Bei sehr fettigen Steaks verfahre ich übrigens genau anders herum. Das heißt, erst wird das Steak auf Kerntemperatur gezogen und anschließend auf der Primezone geknuspert.

P1500304

Klar, das hier ein Deckelthermometer dabei ist. – Das sind wir von Rösle glaube ich mittlerweile gewohnt.

P1500285

Was besonders praktisch ist, ist der Deckel mit Glasscheibe. So könnt ihr nach dem Gargut schauen, ohne immer den Deckel zu öffnen.

P1500401

Die Kochstelle ist natürlich auch dabei. Toll um Soßen oder sonstige Beilagen zu zubereiten. P1500286

Herrliche Rösti sind eine perfekte Beilage.

P1500357

Einmal bitte alle Klappen auf.P1500288

Rösle Zubehör

Der Drehspieß kann für den Rösle Videro G4-S UND Rösle Air F60 verwendet werden. Habt ihr beide Grills, müsst ihr nur einen Spieß kaufen.

P1500372

Herrlicher Krustenbraten.

P1500396

 

Dichtigkeitsprüfung / Einbrennen

Und los geht es. Es wird angegrillt. Natürlich habe ich vorher die Dichtigkeitsprüfung der Gasverbinder vorgenommen. Dazu werden alle Gasregler am Grill geschlossen. Nur die Gasflasche wird aufgedreht. Austretendes Gas, an den Verbindungsstücken, wird am Besten mit Spülmittel sichtbar. Mit einem Pinsel habe ich mit Wasser verdünntes Spülmittel aufgetragen. Bei mir war alles in Ordnung.

Die drei Grillroste habe ich feucht abgewischt. Anschließend wurde der Grill bei ca. 230 °C für 30 Minuten eingebrannt, um Rückstände der Herstellung zu verbrennen.

P1500279

Das erste Steak

Jetzt endlich kann das erste Steak rauf.

P1500289

Ich lasse es ganz einfach angehen. Ein Rumpsteak darf die Jungfernfahrt vornehmen. P1500290

Ein herrlicher Tag zum Einweihen!P1500295

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

P1500306

Hier noch ein schöne Foto. Grill, Steak und Bier. P1500310

Ein Traum! P1500311

Jetzt kommen noch ein paar Bilder aus der Sonne. Da glänzt so ein Steak natürlich. P1500318

Einfach nur ein Traum Leckere Kruste. Schön rosa von innen. So liebe ich mein Steak. P1500324

Mein erster Eindruck ist sehr Positiv. Für diesen Preis einen Rösle Gas Grill mit 800 °C Prime Zone zu erhalten, ist schon wirklich etwas besonderes. Der Grill funktioniert und tut genau das was er soll. Die Verarbeitung finde ich gut. Alles passt. Nichts wackelt unnötig.

Amazon: Rösle Videro G4-S

P1500281

Ein Gedanke zu „Rösle Videro G4-S“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.