Zucchini Käsechips

Knuspriger Käse trifft auf weiche Zucchini. Woah!

Dieses mega Rezept will und kann ich euch nicht vorenthalten. Oh ja, es ist ganz vegetarisch. Oh ja, mit Gemüse. Oh ja, es ist unglaublich lecker. – Glaubt ihr nicht? Seht es selbst.

Die Chips waren schneller weg, wie ich gucken konnte.  Leider habe ich die Kamera zu spät gezückt, weshalb fertige Tellerbilder fehlen.

Zutaten

  • 1 – 2 Zucchini
  • Olivenöl
  • Oregano
  • Gouda Mittelalt
  • Mini Mozzarella
  • Ankerkraut Smoked Japanero

P1540675

Schneidet die Zucchini in 1 cm dicke Scheiben. Diese werden mit gutem Olivenöl und Oregano mariniert. Anschließend kommen sie auf ein Gitterrost. Das erleichtert das Handling auf dem Grill ungemein.

Der Käse wird fein gerieben. Das klappt hervorragend mit der Transforma Trommelreibe (siehe Link an der Seite).

Die Mini Mozzarella  werden halbiert.

Belegt jetzt die Zucchini mit dem geriebenen Gouda oder Mozzarella.

P1540676

Wer es scharf liebt, gibt jetzt die Ankerkraut geräucherten Jalapenos dazu. Das werden höllisch scharfen Zucchini Taler.

P1540684

Grill Setup

  • Gas Grill
  • Indirektes Grillen
  • 150 °C – 200 °C

P1540701

So sieht das perfekte Setup für den Grill aus. Packt die Gitter auf eine Gastroschale. So verhindert ihr, das der Grill zu sehr vollgesaut wird. In die Gastroschale kommt einfaches Wasser.

P1540678

Wie kleine leckere Gemüsetaler. P1540679

Perfekt! Ihr seht wie der Käse bereits zerläuft. Jetzt müssen sie noch ungefähr 30 Minuten. Der Käse muss schön knusprig werden, dann sind sie perfekt.

Leider waren die Taler so schnell weg, das ich kein fertiges Bild liefern kann. Das werde ich nachliefern, versprochen. Es ist nicht eines übrig geblieben. 😉

P1540690

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.