Das Holzfällersteak

Ein Holzfällersteak ist DAS Steak schlechthin was auf keinem Festival und einer echten Grillparty fehlen darf. Ich zeige euch woher der Cut kommt und wie ihr das Steak perfekt zubereiten könnt.

Zutaten

  • Holzfällersteak, ideal von einem Duroc aus guter, bäuerlicher, Haltung.
  • Salz
  • Pfeffer

Das Holzfällersteak ist ein besonders mächtiger Cut. Es wird aus der Schulter geschnitten, wobei der markante Knochen bleibt. Der ist wichtig, da er noch mächtig an Geschmack abgibt. Ich empfehle die Steaks auf ca. 1,5 cm schneiden zu lassen. Wer Schulter hört, denkt direkt an den tollen, saftigen Krustenbraten. – Ja ganz genau. Das ist dasselbe Fleisch und die Schwarte gehört natürlich mit dazu.

P1590486

Wir haben also den Knochen, wir haben eine tolle Marmorierung und wir haben die Schwarte. Viel mehr kann es kaum geben, um ein perfektes Steak zu grillen. P1590489

Die Schwarte, und die Sehne am Knochen zieht sich beim Grillen zusammen. Dann wölbt sich das Steak. Aus diesem Grund werden diese eingeschnitten. Das sorgt dafür, das das Fett schön austreten kann und ihr eine herrliche Kruste erhaltet.

Zum Würzen genügen Salz und Pfeffer vollkommen aus, wenn ihr ein qualitativ hochwertiges Steak habt. In meinem Fall handelt es sich um ein herrliches Duroc Holzfällersteak. P1590492

Grill Setup

Ein Holzfällersteak ist das klassische „Männersteak“ das jedes Festival ziert. Wobei mit „Männersteak“ die Damen natürlich nicht ausgegrenzt sein sollen.

Das heißt, die Wahl der Feuerstelle ist recht einfach. Ihr nehmt einfach, was ihr habt. Im Idealfall habt ihr eine ordentliche Hitze. Das Steak werde ich nämlich nicht „Tot-Grillen“. Also, Röstaromen und eine krosse Schwarte und dann auf den Teller damit.

P1590509

Ich war bequem und habe einen ordentlich (!) vorgeheizten Gasgrill verwendet. Wendet das Steak 2-3 mal, bis die Schwarte kross ist. Dann kann das Steak heruntergenommen werden. Das geht so schnell, da hat der Pfeffer gar keine Zeit gehabt wirklich zu verbrennen. Also, keine Angst. In diesem Fall ist Pfeffern vor dem Grillen gar kein Problem. P1590510

Fertig!

Bei mir gab es Grüner Spargel in Bacon. Prinzipiell sind natürlich euren Beilagen keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist was schmeck.

Nun zum Holzfällersteak. Ist das nicht grandios? Die Schwarte ist kross. Das Fleisch ist aber noch saftig. Es ist ein absoluter Traum. Natürlich könnt ihr das Steak noch mit den üblichen Marinaden marinieren. Aber ein Steak von einer solchen Qualität braucht nur Salz & Pfeffer in meinen Augen.

Freunde, ich habe schon wieder Hunger! Ihr müsst das unbedingt einmal nach grillen.

In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal. // Everything is Better with Bacon!

P1590528

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.