Winter-BBQ Duroc Spieße bei Schnee und -2 °C

Was gibt es herrlicheres, als bei eisigen Temperaturen, im Winter, an einem warmen Feuer zu sitzen? Richtig, wenn anschließend noch leckerste Spieße mit feinstem Fleisch vom Duroc dazu kommen.

Es ist ein grandioses BBQ Ambiente bei -2 °C. Am Feuer waren es gemütliche 18 °C 😉 .

Der Film

Die Feuerschale

Wer ein Feuer in einer Feuerschale betreibt, dem empfehle ich einen Erweiterungsring. Wenn das Feuer richtig brennt, erwärmt er sich und gibt mit seiner großen Fläche mollige Wärme an die Umgebung ab.

Der Brennstoff für die Feuerschale

Wer über dem Feuer noch grillen möchte, sollte Holzscheite von Laubbäumen zu verwenden. Ideal ist hier die Buche, weil sie neben einer ordentlichen Hitze, noch ein herrliches Aroma abgibt.  P1410632

Nach dem Essen können auch Holzbritketts dazugegeben werden. Diese sind mit einer extrem geringen Restfeuchte ideal, da sie ohne viel zu qualmen brennen.  Sie sind recht bequem.IMG_3598.jpg

Aber zurück zum Feuer. Es ist Zeit zum Entschleunigen. Genießt die Zeit bis das Feuer ein schönes Glutbett für die Spieße gebildet hat.

Die Spieße

  • 1 Scheibe Schweinerücken vom Duroc / Spieß
  • 1 Scheibe Bauchfleisch vom Duroc / Spieß
  • 2 Paprika
  • 3 Zwiebeln
  • Salz & Pfeffer

Ganz simples Rezept, aber mega lecker. Die Verwendung des Bauchfleischs ersetzt den Bacon, der normalerweise hier zum Einsatz kommt. Da Grillen und Nitritpökelsalz nicht ganz unbedenklich sind, habe ich hier eine klasse Alternative gefunden.

Der Rauch vom Grillen tut dem Fleisch richtig gut. Der Bauch wird mega knusprig und super lecker.

Die Zubereitung von Spießen habe ich hier schon öfters gezeigt. Einfach alles in Stücke schneiden, die ihr gut aufspießen könnte. Anschließend immer abwechselnd:

  • Zwiebel
  • Bauch
  • Paprika
  • Rücken

Wir haben noch Frühstücksmett übrig gehabt. Das ist direkt auf einen Spieß gewandert.

Das Grill Setup

  • Feuerschale mit Erweiterungsring

Das Feuer sollte vor dem Grillen gut heruntergebrannt sein und ein ordentliches Glutbett gebildet haben. Ich habe noch Holzkohlereste dazugegeben. 

Die Kohlen glühen sehr gut durch. 

Jetzt kommen die Spieße dazu. Spieße eignen sich hervorragend für das Grillen auf einer Grillschale. 

Der Erweiterungsring hat einen entscheidenen Vorteil, zum Grillen auf einen normalen Grill. Das Grillgut hat einen sehr hohen Abstand zur Kohle. Es gibt so gut wie keine Flammeninfernos. Die Hitze ist dennoch enorm. So grillen die Spieße richtig schön. 

Ich liebe Spieße vom Grill. Außen leicht knusprig und innen ist das Fleisch mega saftig und zart geblieben.

Es ist ein klasse Ambiente. Draußen ist es kalt. Es liegt Schnee und vor einem brennt ein schönes heißes Feuer. Das müsst ihr in jedem Fall ausprobieren.

In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal! // Everything is Better with Bacon! 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.