Parmesan Pizza Brot

Heute gibt es eine richtig tolle Beilage. Es gibt leckerstes Parmesan-Pizza Brot.

Und das könnt ihr ganz einfach selbst backen. Wie das geht? Das erfahrt ihr natürlich bei mir. Viel Spaß damit.

Zutaten

Der Teig:

  • 450 g Mehl Typ 00
  • 1/2 Hefewürfel – alternativ 1 Pckg. Trockenhefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 250g Wasser

Das Topping / die Marinade:

  • gutes Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Parmesan
  • Thymian

Hier könnt ihr euch natürlich wieder austoben. Nehmt gerne etwas Chili mit dazu, oder Basilikum.

Der Teig

Das Mehl wird auf 450g abgewogen. 

In einer kleinen Schale, wird etwas von dem Mehl zusammen mit dem Wasser, Zucker und der Hefe vermischt. Bitte nehmt noch kein Salz dazu. Die Hefe soll für 10 Minuten arbeiten können und Salz würde den Prozess stören.

Nach ca. 10 Minuten, kommt die Flüssigkeit zum Mehl dazu.

Mit einer Küchenmaschine wird daraus ein schöner glatter Teig.  Ist er zu feucht, kommt noch etwas Mehl dazu. Ist er zu trocken, kommt noch etwas Wasser dazu. 

Der Teig hat die perfekte Konsistenz, wenn er nicht mehr klebt, aber weiterhin schön „fluffig“ ist. Nun muss der Teig für mindestens 2-3 Stunden gut abgedeckt gehen. Anschließen sieht der Teig so aus.

Aus dem Teig wird eine große Kugel geformt und anschließend vorsichtig platt gedrückt. Platt drücken und drehen. Bitte verwendet kein Nudelholz. Die Hefe hat schöne Luft in den Teig gebracht, die wollen wir möglichst erhalten. 

Der Teig sollte nicht allzu dünn sein. Am ende passt er geradeso auf ein Tablett.

Jetzt wird der Teig mit einem Pizzaroller eingeschnitten.

Einmal Längs, einmal Quer. 

Am Ende sieht das ganze so aus. Der Teig ist jetzt fertig, um mit der Marinade bestrichen zu werden.

 

Die Marinade

Der Knoblauch wird klein schnitten und zusammen mit dem Olivenöl und etwas Salz vermischt. Ideal ist hier die Verwendung eines Multizerkleinerers oder Mixstabs. 

Jetzt kommt noch der Parmesan dazu. 

Nachdem alles gut zerkleinert ist, ist sie fertig.

Teig und Marinade

Erst wird die Marinade grob verteilt. 

Anschließend wird die Marinade mit einem Pinsel fein verteilt.

Das Olivenöl sorgt dafür, das der Teig nicht verbrennt. Zusammen mit dem Parmesan, den Kräutern und dem Knoblauch entsteht ein toller Geschmack.

Das Backen

  • Temperatur: ca. 160 C° Umluft
  • Dauer: 30 Minuten

Stellt euch bitte einen Wecker auf 15 Minuten und schaut einmal nach – nicht das euch euer Brot zu dunkel wird. 

Wenn das Brot goldbraun ist, ist es fertig. Ihr werdet begeistert sein, wie alles duftet. 

Fertig!

Diese Brot ist der absolute Hammer. Ob als Beilage, oder zum Knabbern nebenbei – so ein tolle Brot passt immer.

Jeder bricht sich ein Stück heraus und genießt die herrlichen Aromen. 

In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal! // Everything is Better with Bacon!

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.