Kartoffelsalat italienische Art mit Rosmarin und Parmesan

Heute gibt es einen richtig leckeren Kartoffelsalat nach italienischer Art.  Die junge Kartoffel, der herzhafte Parmesan, die frische der Tomate und der Rucola runden den perfekten Geschmack ab.

Zutaten

  • Neue Kartoffeln
  • Frischer Rosmarin
  • 1-2 Tomaten
  • Oliven Öl
  • Rucola
  • Parmesan oder ähnlicher Hartkäse

Die Kartoffeln sind hier das wichtigste. Nehmt wenn möglich junge, frische Kartoffeln idealerweise direkt vom Bauern. 

Zubereitung

Das Kochen: Die Kartoffeln werden gut gewaschen und mit Schale für 10-15  Minuten als Ganzes in Salzwasser gekocht.

Wenn die Kartoffeln sich schon weich anfühlen, kommen sie aus dem Wasser und werden längs halbiert.

Das Backen:

In einem Bräter kommen die halbierten Kartoffeln, zusammen mit klein geschnittenen Tomaten, Rosmarin. Zum Schluss kommt noch etwas Olivenöl dazu.

Es gibt folgende Möglichkeiten die Kartoffeln zu backen.

  • Backofen 250 Grad – 15 Minuten
  • Kugelgrill – indirekte Zone – 15-30 Minuten
  • Gasgrill – indirekte Zone – 15-30 Minuten

Wichtig! Die anderen Zutaten kommen noch NICHT dazu. – Alternativ könnt ihr die Kartoffeln auch im Kugelgrill oder Gasgrill in der indirekten Zone backen.

Der Salat:

Nach 15 Minuten sind die Kartoffeln schön gebacken. Achtet darauf das sie nicht zu dunkel werden. Anschließend kommen die Kartoffeln in eine Schüssel.

Jetzt kommt der fein gehobelte Parmesan dazu. Durch die warmen Kartoffeln schmilzt er ein wenig an und verbindet sich perfekt mit der Kartoffel.

Zum Schluss noch der Rucola und fertig ist der leckere italienische Kartoffelsalat.  

Servieren

Der Kartoffel Salat passt wunderbar zu jedem gegrillten Steak. Aber auch so, als vollwertiger Snack ist er ein Traum.

Die leckere Kartoffel, der herzhafte Parmesan, die frische der Tomate und der Rucola runden den perfekten Geschmack ab.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.