Gebackene Banane mit Honig

Bei Risiken und enger werdenden Kleidungen wenden Sie sich vertrauensvoll an ihren Fitnesscoach des Vertrauens.

Heute gibt es einen richtig leckeren Nachtisch, der bei keinem asiatischen Gericht fehlen darf. – Es gibt gebackene Banane mit Honig.

Die Zubereitung geht unheimlich schnell und ist wirklich sehr einfach.

Zutaten

  • Bananen
  • Öl zum Backen

Der Teig:

  • 125g Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Öl (Geschmacksneutral)
  • 1 TL Backpulver
  • 150 ml Wasser

Alle Zutaten für den Teig werden zu einer glatten Masse verarbeitet.  Lasst das ganze für 5 Minuten ruhen – dann könnt ihr schon loslegen. 

Schneidet die Banane in Mundgroße Scheiben.

Anschließend kommt sie in den Teig. Achtet darauf das der Teig nicht zu dick aufgetragen ist. Lasst ein bisschen von der Masse abtropfen. 

Dann kommt die Banane in einen Topf mit heißem Öl. 

Der Backvorgang dauert ca. 5 Minuten. Bleibt bitte dabei und wendet die Banane regelmäßig. 

Ihr könnt den Teig auch für herzhafte Gerichte verwenden. Zum Beispiel gebackene Hähnchenbrust. 

Das Servieren

Wenn die Gebackene Banane gold gelb ist, ist sie fertig. Auf die noch heisse Banane kommt etwas Honig.

Lasst die Banane bitte etwas abkühlen. Wenn ihr direkt reinbeißt verbrennt ihr euch.

Die Banane ist schön weich und cremig. Der Teig ist herrlich kross gebacken. Genauso muss eine gebackene Banane sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.