Archiv der Kategorie: Fleisch

Dinkel Rahmbrot / Schmandbrot wie auf dem Weihnachtsmarkt

Ich habe das klassische Rahmbrot/Schmandbrot einmal klassisch und einmal Teuflisch scharf zubereitet. Es ist wunderbar fluffig und lecker geworden. Die Zubereitung ist so einfach, das sie in jede, spontane, Abendplanung passt. – Ach ja, so mancher Leser wird sich wundern. Auch ich habe einen Backofen. Ja, einen echten Backofen. Und der wurde heute auch einmal genutzt.

Dinkel Rahmbrot / Schmandbrot wie auf dem Weihnachtsmarkt weiterlesen

500g Rumpsteak – Butterzart aber nicht blutig!

Manchmal habe ich das Gefühl, es gibt einen regelrechten Wettbewerb, wer das blutigste Steak grillt. Das schreckt einige ab. Mit dieser Anleitung, könnt ihr bequem das Thermometer auf 59 °C ziehen und dennoch das Steak mit einer Gabel zerdrücken. Damit gewinne ich zwar keine Grillmeisterschaft, aber eine Menge, zufriedener, Gäste.

500g Rumpsteak – Butterzart aber nicht blutig! weiterlesen

Ente vom Grillspieß

Oh ja. Das war vielleicht das spannendste Duell des Blogs. Schließlich geht es darum, mit meinem beliebtesten Blogbeitrag „Butterzarte Ente aus dem Dutch Oven“ mithalten zu können. Und ich muss ganz ehrlich sagen, ich war mehr als skeptisch. – Eins kann ich definitiv sagen, es ist mehr als gelungen mithalten zu können. Beide Varianten könnt ihr getrost verwenden, um eure Gäste mit einem Grinsen nach Hause zu schicken.

Ente vom Grillspieß weiterlesen

Haxe vom Drehspieß

Heute wurde getestet, wie die Haxe auf dem Grillspieß wird. Die Zubereitung war perfekt, leider war die Haxe gepökelt. Ich habe lange überlegt, ob ich trotzdem einen Blockbeitrag schreibe. Die Antwort war ganz klar Ja. Es ist mein bestreben auch auf nicht so gelungenes einzugehen.  Nicht falsch verstehen: Sie war ja trotzdem sehr lecker, nur halt nicht perfekt 🙂

Haxe vom Drehspieß weiterlesen