Sicherheit

 

Beim Grillen sollten Sie diese Regeln beachten:

  • Haltet Kinder vom Grill fern! Grillunfälle mit Kindern lese ich viel zu oft.
    img_7424


  • Spritzt niemals brennbare Flüssigkeiten in einen Grill!
    Brandbeschleuniger jeglicher Art sind sinnlos, verpesten das Grillgut und sind auch noch gefährlich. Verwendet immer einen Anzündkamin – Auch der 5 € AZK vom Discounter tut seinen Job hervorragend!
    Auch diese Grillunfälle lassen mich nur mit dem Kopf schütteln, da diese absolut vermeidbar sind.
    P1410770

    Wer den Anzündkamin dann noch im Kugelgrill platziert macht alles perfekt.
  • Löscht einen Grill niemals mit Wasser!
    Beim Kugelgrill: Deckel schließen und alle Lüftungsschlitze schließen. Ein angenehmer Nebeneffekt ist, das ihr die Kohle am nächsten Tag weiterverwenden könnt.

  • Haltet den Alkoholpegel gering! Nix gegen das Bier zwischendurch. Volltrunkende sollten sich dem Feuer fern halten.
    P1430061
  • Der Standort:
    Achtet beim Aufstellen des Grills auf einen festen Standplatz und haltet Abstand zu brennbaren Materialien. Transportiert den Grill nicht, wenn er in Betrieb ist.
    Ich gebe in fast allen Rezepten, in der Rubrik „Grill-Setup“ hilfreiche Tipps wie z.B. auch ein Dutch Oven im Sturm sicher betrieben werden kann.Mit einem gemütlichen Grillplatz hat der Grillmaster alles bequem unter Kontrolle.
    P1430961
  • Verwendet Gas- oder Holzkohlegrills niemals in geschlossenen Räumen. Gefahr einer Kohlenmonoxidvergiftung!
  • Beachtet die Windrichtung.
    Vergewissert euch, dass keine Funken und Glut vom Wind verweht werden. Der Betreiber des Grills ist für Folgeschäden verantwortlich.
    Bei starkem Wind z.B. platziere ich den Dutch Oven in meinem Kugelgrill. Deckel schließen, und nichts fliegt durch die Gegend. 
    P1430189
  • Behaltet den Grill immer im Auge und haltet eine Löschdecke, einen Eimer Sand oder einen Pulverlöscher bereit. Löscht auf gar keinen Fall mit einem Eimer Wasser. Der hierbei entstehende Wasserdampf kann zu Verbrühungen führen.
    Ein guter, stabiler, Kugelgrill kann durchaus auch einmal alleine gelassen werden. Das entstehen von unkontrollierten Flammen ist z.B. bei Low & Slow Jobs mit Deckel eher Gering.
    P1440083
  • Achtet bei Verwendung eines Gasgrills unbedingt darauf, dass die Anschlüsse dicht sind und der Verbindungsschlauch nicht der Hitze ausgesetzt ist. Austretendes Gas ist brandgefährlich.
  • Entsorgt die Grillkohle erst, wenn diese vollständig erkaltet ist. Im Idealfall wird die Grillkohle, sauber, kontrolliert heruntergebrannt und ihr entsorgt nur noch die Asche. Aber auch hier aufpassen. Ich hatte schon Glutnester, die sich über Nacht gehalten haben. In meinem Rösle Kugelgrill lasse ich die Asche eh einige Tage im Ascheauffangbehälter. In meinem Thüros Toronto Grill fällt die Asche in den Kaminzugschacht und wird dort später entsorgt.
    P1430420
  • Sollte es dennoch beim Grillen zu Brandverletzungen kommen, kühlt diese sofort mit viel Wasser, bis spürbare Schmerzlinderung eintritt. Decken Sie die Wunde dann möglichst keimfrei ab, und begeben Sie sich sofort in ärztliche Behandlung.

 

Everything is better with bacon

%d Bloggern gefällt das: